Sauberes Trinkwasser

24 July, 2016
Pilgrim Vision e.V. Waterfilters in India
Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht und die Basis jeden Lebens. Grundwasser in Indien ist oft mit Schadstoffen und Abfällen kontaminiert. 

 

• 76 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser

• Über 770 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu Sanitäranlagen in Indien 

• Über 140.000 Kinder sterben jedes Jahr an wasserbedingten Erkrankungen  

Wasserfilter

Ungefiltert kann das Wasser in Indien zu schweren, ernsthaften Erkrankungen führen, daher sind Wasserfilter ein lebensnotwendiger und wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Vielerorts wird die Frisch- und Abwasserversorgung nicht getrennt. Filtersysteme zur Wasseraufbereitung sind für viele Inder zu teuer. Jedes Jahr sterben immer noch hunderttausende Inder an wasserbedingten, eigentlich vermeidbaren, Erkrankungen wie Cholera und Durchfall. Mit unserer Arbeit ermöglichen wir Menschen in Indien durch Wasserfiltersysteme, die sauberes Trinkwasser bereit stellen, eine langfristige Lösung. Wir fokussieren uns darauf Wasserfilter in öffentlichen Räumen zu installieren. Dazu gehören vor allem Schulen. Diese sind besonders wichtig, weil die Kinder und Jugendlichen an indischen Schulen den ganzen Tag über keinen anderen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Hunderte von Schülern können somit von einem Wasserfilter nachhaltig profitieren. Wir arbeiten auch besonders daran, den Kindern früh durch bildende Programme die Notwendigkeit von sauberem Wasser nahe zu bringen. 

600 Millionen Inder leben auf dem Land. Oft kann sich die arme Landbevölkerung die Wasserfilter nicht leisten. Die logistische Versorgung mit Wasser ist auf dem Land größtenteils noch sehr schwierig und rückständig. Die Installation von Wasserfiltern ist dort besonders wichtig, weil es der Bevölkerung eine Grundlage gibt und die Sterblichkeitsrate drastisch reduziert. Die Wasserfilter sind flexibel anzupassen und können direkt an vorhandene Wasseranschlüsse in Häusern, oder an Brunnen und Wassertanks montiert werden. 

wasser-grafik

IMG_3165 (1)

img_3963

Wasserdistribution

Mithilfe großer Filtermaschinen, die Grundwasser direkt filtern und täglich 2000 Liter Wasser bereit stellen, können wir Menschen, die keinen anderweitigen Zugang zu sauberem Wasser haben, auch mobil helfen. Wir füllen das frische, gefilterte und gekühlte Wasser in 20 Liter Kanister und verteilen es an Bedürftige, insbesondere an Obdachlose und Tagelöhner. 

Ein 20 Liter Kanister kostet uns in der Herstellung umgerechnet ca. 40 Cent.

Wasserstationen 

Außerdem haben wir an einfach erreichbaren Standpunkten Wasserstationen eingerichtet, zu denen die Menschen direkt kommen können, um sich mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Menschen jeden Alters profitieren von unseren Wasserstationen. Obdachlose, Tagelöhner, Taxifahrer, Schulkinder auf dem Weg zur Schule…

img_9142-1